Elsevier – oder DEAL und kein Ende

Auch im zweiten Verhandlungsjahr konnte keine Einigung mit dem niederländischen Wissenschaftsverlag Elsevier für den Abschluss einer nationalen Lizenz im Rahmen des Projekts DEAL erzielt werden. Deshalb hier noch einmal ein Überblick zum Projekt DEAL und dem aktuellen Stand der Verhandlungen. Worum geht es – Was ist DEAL Unter Federführung der Hochschulrektorenkonferenz verfolgt das […]

Weiterlesen

beck-online – neues Verfahren für die Nutzung über VPN

Für die Nutzung der Datenbank beck-online über VPN setzt der Verlag Beck seit Januar 2018 eine sogenannte 2-Faktor-Authentifizierung ein. Außerhalb des Campus-Netzes können danach  nur noch persönlich registrierte Nutzerinnen und Nutzer die Datenbank nutzen (sogenannter Remote Zugriff). Bitte beachten Sie: Die Registrierung kann ausschließlich über ein Endgerät erfolgen, das sich im Netzwerk der […]

Weiterlesen

Zu laut in der WG? Ruhig und noch zu haben: Arbeitsplätze in der UB

Ein Tipp für die laufende Prüfungsphase: In der Hauptbibliothek Hölderlinstraße (H) gibt es noch unentdeckte Arbeitsplätze, die ein ruhiges und konzentriertes Lernen ermöglichen. Dazu gehören verschiedene Räumlichkeiten auf der Ebene 5, in denen sowohl Einzel- als auch Gruppenarbeitsplätze zur Verfügung stehen. Für längere Lern- und Schreibphasen können außerdem sogenannte Carrels angemietet werden. Dabei […]

Weiterlesen

Wozu noch Bibliotheken?

Die Sanierungsarbeiten der Hauptbibliothek Adolf-Reichwein-Straße (AR) sind in vollem Gange. Aber lohnen sich diese Arbeiten im Zeitalter von Google und Co. überhaupt? Wozu noch Bibliotheken? Antworten und Ansichten zu dieser spannenden und kontrovers diskutierten Frage liefert ein Essay von Michael Knoche, bis 2016 Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar. Zum Nachlesen […]

Weiterlesen

Schöner Erfolg für die UB: DFG-Förderung für Open-Access Publikationsfonds

Mit der Unterzeichnung der „Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ und der Verabschiedung einer Open-Access-Policy im Frühjahr 2017 legte die Universität Siegen ein klares Bekenntnis zum Prinzip des Open Access ab. Sie sieht darin einen hohen Grad an Zugänglichkeit und damit einhergehend eine erhöhte Sichtbarkeit des wissenschaftlichen Outputs einer Universität. […]

Weiterlesen