Nutzerbefragung – Ergebnisse und Maßnahmen V

Im Sommersemester 2017 haben wir die Siegener Studierenden im Rahmen einer gemeinsam mit anderen nordrhein-westfälischen Hochschulbibliotheken durchgeführten Erhebung gefragt, wie sie unsere Angebote bewerten, welche Dienstleistungen ihnen wichtig sind, und wo wir unseren Service verbessern können.

Über den BibBlog berichten wir in einer Folge von Beiträgen über zentrale Ergebnisse der Befragung. Außerdem möchten wir über Maßnahmen und Neuerungen informieren, die wir in der Zwischenzeit aufgrund der Rückmeldungen und Anregungen aus der Umfrage umgesetzt haben, bzw. noch umsetzen werden.

In diesem Beitrag steht das Thema „Auskunft, Beratung und Schulung“ im Mittelpunkt.

Die Erfahrungen derjenigen Studierenden, die unser Auskunfts- und Schulungsangebot bereits in Anspruch genommen haben, fallen überwiegend positiv aus. So wird die Teilnahme an Schulungsveranstaltungen von 75% der Befragten als hilfreich bewertet; 81% geben an, dass sie in den Kursen Informationen erhalten haben, die ihnen bis dahin nicht bekannt waren.

Allerdings zeigen die Resultate der Nutzerbefragung auch, dass ein erheblicher Anteil der Siegener Studierenden das Auskunfts-, Beratungs- und Schulungsangebot der UB bislang nicht nutzt. Als häufigste Begründung wird dafür mangelnder Bedarf genannt (75% der Befragten). Dieses Ergebnis deckt sich mit den Erfahrungen, die wir in unseren Schulungsveranstaltungen machen: Bibliothekskurse, die für die Studierenden im Rahmen von Lehrveranstaltungen verpflichtend sind, werden gut besucht. Eine anfängliche Skepsis bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern angesichts des Zwangs weicht in der Regel schnell der Erkenntnis, dass die Lerninhalte durchaus hilfreich für den Erfolg von Prüfungsleistungen sind.

Als Bibliothek stecken wir hier in einem Dilemma: Aus eigener Motivation scheinen nur wenige Studierende bereit zu sein, unser Schulungs- und Beratungsangebot zu nutzen, und für sich einen Vorteil darin zu erkennen.

Stellschrauben für mögliche Verbesserungen sehen wir in der Art und Weise, wie wir unsere Kurse und deren Lernziele präsentieren, und welche Inhalte wir darin vermitteln. Eine Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erarbeitet deshalb aktuell ein umfangreiches Konzept, um unsere Schulungsangebote sichtbarer und attraktiver zu platzieren. Wir würden uns freuen, dafür auch die Unterstützung von unseren Nutzerinnen und Nutzern zu erhalten: Schreiben Sie uns, auf welchem Weg wir Sie am besten erreichen können, sei es ein Blog-Beitrag, ein Post bei Facebook oder ein Aushang in der Bibliothek (oeffentlichkeitsarbeit@ub.uni-siegen.de).

Außerdem befinden sich neue Angebote in Entwicklung. Zusätzlich zum bewährten Grundkurs für das Literturverwaltungssystem Citavi bieten wir seit einigen Monaten regelmäßig Sprechstunden an, um unsere Nutzerinnen und Nutzer gezielt zu dieser Software zu beraten. Darüber hinaus ist ein Erweiterungskurs in Arbeit, in dem bereits erfahrene Anwenderinnen und Anwender von Citavi neue Features entdecken können. Last but not least wird neben Citavi das quelloffene Programm Zotero Teil unseres Kursangebots werden.

Befragt nach ihren Wünschen zu möglichen Kursinhalten nennen mehr als 50% der Siegener Studierenden die Unterstützung rund um das wissenschaftliche Schreiben. Als Bibliothek möchten wir uns deshalb künftig einem ganz spezifischen Aspekt dieses Themas widmen, nämlich der Frage, wie Plagiate vermieden werden können, und wie Zitate und Literaturangaben korrekt formuliert werden.

Sobald die neuen Angebote zur Verfügung stehen, werden wir selbstverständlich an dieser Stelle darüber informieren.

Den Beitrag beenden möchten wir jedoch mit dem Hinweis auf das bereits bestehende Kurs- und Beratungsprogramm. Über die regelmäßig angebotenen Termine hinaus können auf Nachfrage alle Kurse oder auch einzelne Lerninhalte daraus gezielt von Lehrenden gebucht und in ihre eigenen Lehrveranstaltungen integriert werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Information nehmen Anfragen gerne entgegen (zinfo@ub.uni-siegen.de).

 

Posted in Benutzung und Service, Beratung und Schulungen and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.