Hauptbibliothek Adolf-Reichwein-Straße (AR) ist eröffnet

Zu Beginn des Wintersemesters 2020/21 hat die Hauptbibliothek Adolf-Reichwein-Straße (AR) diese Woche Montag wieder ihre Türen geöffnet.
Frau Prof. Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung, und Herr Dr. Johannsen, Leiter der UB Siegen, konnten im Foyer des Gebäudes die ersten Bibliotheksbesucher begrüßen.

In den letzten drei Jahren wurden alle Fenster ausgetauscht, die Decken, Wände und Fußbodenbeläge erneuert sowie eine energieeffiziente Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage eingebaut.
Durch die Umsetzung eines umfassenden Farbkonzeptes sind sehr helle und freundliche Räume entstanden, die eine angenehme Arbeitsatmosphäre bieten. Neben Tischen und Stühlen steht in unterschiedlich gestalteten und zum Teil variablen Lern- und Arbeitsbereichen Mobiliar zur Verfügung, in dem es sich sehr bequem lesen und lernen lässt.
Hier einige Impressionen:

 

Für die Bestände, rund 800.000 Medien, wurde ein neues Aufstellungskonzept erarbeitet:
– neuere Monografien eines Faches sowie die Zeitschriftenhefte des aktuellen Jahrgangs stehen in den Regalflächen auf den Ebenen 1 und 2
– ältere Monografien, gebundene Zeitschriften und audiovisuelle Medien sind auf Ebene -1 und im Bauteil D sowie im geschlossenen Magazin untergebracht.

In technischer Hinsicht sind, wie in der Teilbibliothek Unteres Schloss (US), RFID-gestützte Selbstverbuchungsgeräte zur Ausleihe und Rückgabe von Medien eingeführt worden.
Des Weiteren wurden sowohl im Foyer als auch auf den Ebenen innerhalb der Bibliothek Schließfächer mit elektronischer Schließung in Betrieb genommen.
Auf allen Ebenen stehen hochwertige Scanner, die kostenlos in Selbstbedienung benutzt werden können. Auf Ebene -1 wurde ein Kopier- und Druckzentrum eingerichtet.
Zwei weitere Kopierer und ein Drucker sind außerdem im Bauteil D zu finden.

Posted in Benutzung und Service and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.