Ausstellung: Käferträume & Schlossbesuche – Experimente zu Franz Kafka in Bild und Buch

Am Mittwoch, den 28. August 2019, um 18:00 Uhr wird in der Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß (US), die Ausstellung Käferträume & Schlossbesuche – Experimente zu Franz Kafka in Bild und Buch eröffnet.

In der Ausstellung setzen sich Marianne Demmer, Künstlerin und Mitglied des Hochschulrats der Universität Siegen, und der langjährige Anglistikprofessor und ehemalige Gründungssenator der Universität, Christian W. Thomsen, mit dem Werk des deutschsprachigen Schriftstellers Franz Kafka auseinander. Frau Demmer hat die ausgestellten Bilder als digitale Computerbearbeitungen – sogenannte DigiArt – kreiert, von Herrn Thomsen stammen Texte zur Ausstellung. Im Mittelpunkt stehen Kafkas Werke „Brief an den Vater“ (1919), „Die Verwandlung“ (1912) und das Romanfragment „Das Schloß“ (1922/24).

Die Ausstellung wird vom 28. August bis zum 27. September 2019 in der Teilbibliothek Unteres Schloß (US) zu sehen sein.

Zur Eröffnung wird der Kanzler der Universität Siegen, Ulf Richter, in die Ausstellung einführen. Marianne Demmer und Christian W. Thomsen führen anschließend ein Gespräch über Kunst, Kultur, Literatur und das Leben.

Begleitend wird das Buch „Traumwelten. Kunstdialoge mit Kafka“ präsentiert, das im universi-Verlag gerade erschienen ist.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden sie hier!

Posted in Ausstellungen und Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.