640px-Screenshot2new

Bad news everyone – spielend Fake News produzieren

Mit Gamifikation für Fake News sensibilisieren? Gibt’s nicht? Gibt‘s doch!
Die Macher von „Get Bad News.de“ gehen dabei einen unkonventionellen Weg: Ziel des Spiels ist es, ein Internet-Bösewicht zu werden, indem man möglichst viele Falschmeldungen verbreitet und seine Leser in die Irre führt. Dabei entlarvt das Spiel nicht nur die Mechanismen und Machenschaften zur Meinungsmache einschlägiger Medien, auch das eigene Beurteilungsvermögen wird auf die Probe gestellt.

Screen getbadnews.com

Der Spieler muss sich ständig selbst fragen, wo die Grenze zwischen Meinung und Fakten verläuft. Am Ende erhält er ein Zeugnis, was ihn als „Meister der Desinformation“ auszeichnet. Das Spiel wurde von der niederländischen Organisation DROG für den Einsatz in Bildung und Forschung entwickelt. Neben dem eigentlichen Spiel werden Materialien für Lehrende bereitgestellt.

Sie interessieren sich (weiter) für das Thema Medienpädagogik und Medienkompetenz? Schauen Sie in unseren umfangreichen Bestand, beispielsweise aus dem Bereich Pädagogik:

Buchbestand UB Siegen:

Unterrichtsmaterialien (auch Medienpädagogik)

Weitere Forschungsliteratur finden (auch Medienpädagogik)

Posted in Benutzung und Service, Beratung und Schulungen and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.