To be open(ed) - Plakat

UB beteiligt sich an der „Nacht der Wissenschaft“ am 15. Juni in der Martinikirche

Bereits zum vierten Mal findet die Nacht der Wissenschaft in der Martinikirche statt. Es handelt sich um eine Initiative von Studierenden mit dem Ziel, aktuelle wissenschaftliche Inhalte und Themen einem nicht-wissenschaftlichen Publikum zu vermitteln.

An der diesjährigen Veranstaltung beteiligt sich auch die Universitätsbibliothek. Unter dem Titel „To be open(ed)“ präsentieren wir die UB als offenes Haus der Wissenschaft, das zwar primär den Zwecken von Forschung und Lehre dient, dessen Angebote und Dienstleistungen jedoch auch von den Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Region genutzt werden können. In einem zweiten Vortragsteil geht es um eine ganz spezifische Form der Offenheit – den sogenannten Open Access. Damit ist der freie Zugang zu wissenschaftlicher Literatur im Internet gemeint. Wir erklären, wie das funktioniert, und welche Angebote die UB Siegen dazu bereithält. Bei unserem Vortrag soll vor allem eines klar werden: Wissenschaftliche Information wird nicht im Elfenbeinturm versteckt.

Der Vortrag wird ergänzt durch einen Informationssstand, an dem sich auch unser Bibliotheksverlag universi vorstellen wird. Alle Fragen rund um die Bibliothek sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Hier die Fakten
Was: Nacht der Wissenschaft
Wo: Martinikirche Grabenstraße 22 – 57072 Siegen
Wann: Am 15. Juni 2018, ab 18:00 Uhr bis Mitternacht
Wer: Vortragende der UB sind Uwe Kölsch und Melanie Müller

Posted in Ausstellung und Veranstaltungen and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.