Schöner Erfolg für die UB: DFG-Förderung für Open-Access Publikationsfonds

Mit der Unterzeichnung der „Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ und der Verabschiedung einer Open-Access-Policy im Frühjahr 2017 legte die Universität Siegen ein klares Bekenntnis zum Prinzip des Open Access ab. Sie sieht darin einen hohen Grad an Zugänglichkeit und damit einhergehend eine erhöhte Sichtbarkeit des wissenschaftlichen Outputs einer Universität. Die Universität Siegen möchte die Entwicklung des Open Access daher nachhaltig fördern und ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern dabei sowohl beratende als auch infrastrukturelle und finanzielle Unterstützung bieten.

Da bei der Veröffentlichung von Publikationen in Open-Access-Zeitschriften – ebenso wie bei Publikation von Forschungsergebnissen in traditionellen Zeitschriften – Kosten in Form von Artikelbearbeitungsgebühren entstehen, unterstützen die Universität Siegen und die UB ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler seit Sommer 2017 mit einem Open-Access-Publikationsfonds. Der Fonds umfasst im Jahr 2017 rund 16.200 €.

Restmittel daraus sind in diesem Jahr noch – vorzugsweise an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler – zu vergeben

In den Jahren 2018 und 2019 erhält die Universität Siegen für ihren Open-Access-Publikationsfonds erstmals auch Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), um Siegener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Publikation von Forschungsergebnissen in Open-Access-Zeitschriften zu unterstützen. Mit Schreiben vom 04. Oktober 2017 hat die DFG dazu Mittel in Höhe von 30.247 EUR bewilligt. Die Universität Siegen steuert zusätzlich rund 37.562 € bei.

Profitieren Sie davon und beantragen Sie eine Kostenübernahme Ihrer Artikelbearbeitungsgebühren

Die Mittel werden nach dem Prinzip „First-Come – First-Serve“ vergeben. Bei der Vergabe der Fördermittel wird der wissenschaftliche Nachwuchs bevorzugt behandelt.

Details zu Förderkriterien und zur Vorgehensweise finden Sie auf der Webseite der UB Siegen zum Open Access-Publizieren unter: http://www.ub.uni-siegen.de/index.php?id=publikationsbeihilfe_beantragen&L=1Bibliothek

Persönliche Beratung zu den Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens an der  Universität Siegen und zum Open-Access-Publikationsfonds erteilt Ihnen jederzeit gerne: Frau Nicole Walger (Telefon: +49 (0)271 740 4224, E-Mail: walger@ub.uni-siegen.de).

 

Posted in Kennen Sie schon ... ? and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.